Buchtipp im Juli – von einem Mann für einen Mann

Titel: Kämpfen und Lieben 

Autor: Anselm Grün 

Content

Anselm Grün ist ein deutscher Benediktinerpater. Er ist der Herausgeber des Magazins “Einfach Leben” sowie erfolgreicher Seminarleiter und Bestseller-Autor.

Obwohl Grün’s Leserschaft zu einem Großteil aus Frauen besteht, ist es dem Autor wichtig, gerade in einer Zeit der fortschreitenden Emanzipation der Frau, ein Buch nur für Männer zu verfassen. 

Weder als potenzgetriebener, rebellischer, machtsüchtiger Macho, noch als butterweicher, handzahmer Softie wird der moderne Mann von der Gesellschaft als vollwertig akzeptiert. Was aber ist ein authentischer Mann und wie kann er kraftvoll und mit natürlicher Männlichkeit all seinen “Rollen” im Leben nachgehen? 

Anhand 18 archetypischer Figuren aus der Bibel erläutert Anselm Grün im aktuellen Buch zahlreiche männliche Grundzüge. Jeder Mensch bedient sich in unterschiedlicher Ausprägung all dieser Archetypen und so führen die Aufstellungen zu einem besseren Verständnis der eigenen Wesenszüge. 

Die Bewusstwerdung der eigenen Potenziale steht im Vordergrund und führt zum Voranschreiten des individuellen Reifungsprozesses. Stärke und Schwäche, Licht und Schatten, Vertrauen und Angst, Liebe und Hass. Die Bibel schildert unbeschönt gefahrvolle und abenteuerliche Wege des Mannwerdens. 

Anselm Grün schafft mit seinen biblischen Interpretationen befreiendes Verständnis, wahres Mitgefühl, unerwartete Aha-Momente und kraftvolle Entwicklungsansätze. 

Eine interessante Lektüre sowohl für Männer als auch für Frauen, die am Ende nicht nur die Erkenntnis, sondern auch die Erlaubnis dafür schafft, dass echte Männer kämpfen und lieben dürfen.   

Inspiration Factor: ***** (4/5)

Hier geht’s zum Buch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.